FRIDA Luft- & Raumdesinfektion
FRIDA_Logo_white.svg
über uns

Philosophie der "Macher" von FRIDA

Bei den Erfindern und Herstellern von FRIDA handelt es sich um deutsche Unternehmer, die ebenfalls von der CORONA Pandemie in verschiedenen Bereichen betroffen waren. Abgesehen von dem Umstand, dass die Unternehmen nicht mehr erfolgreich arbeiten konnten, gewohnte Arbeitsprozesse unterbrochen wurden, kam eine Vielzahl von neuen Herausforderungen hinzu. Neue Lieferanten und Zulieferer mussten gefunden werden, völlig banale Aufgaben wurden zu unbekannten Problemen. Dazu kamen wirtschaftliche Ängste und Fragen vieler Mitarbeiter wie die Zukunft nun wohl aussehen wird. Einhergehend mit diesen Problemen kamen familiäre Dramen und Corona Erkrankungen mit Krankenhausaufenthalten und tragischer Weise auch Todesfällen im Bekanntenkreis hinzu.

Aus einem Wort wie LOCKDOWN wurde ein Schreckgespenst und die Unsicherheit über Maßnahmen und deren Sinnhaftigkeit, permanente Medienpräsenz von COVID-19 und dazu Quarantäne für Familienangehörige, Freunde und auch Mitarbeiter brachten Unternehmer in vielen Ländern und  Branchen an ihre Grenzen. Aber auch Bürger, Kunden und natürlich Pflegekräfte sahen sich einer völlig neuen Situation ausgesetzt, alle bekannten Strategien zur Konfliktbewältigung haben nicht mehr funktioniert. Ständig neue Regeln, neue Horrorzahlen über Infektionen und steigende Todesfälle – das alles erschien und erscheint auch jetzt teilweise noch wie aus einem schlechten Alptraum.

FRIDA soll ein erfolgreiches Konzept darstellen, welches seinen Beitrag zur Durchbrechung von Ängsten, aber auch der sich immer weiter aufbauenden Spirale von Verboten, Geboten und Abstands- oder Hygienemaßnahmen – Diskussionen über Impfpflicht oder Impfgefahren, Fragen zu Mutationen und der Zukunft, leistet.

Dabei geht es mit der Anschaffung von FRIDA nicht nur um COVID-19 und die aktuelle Situation – wir wollen auch helfen, in Zukunft Infektionsketten, Ansteckungsherde und gesundheitsbedenkliche oder problematische Überschneidungen bei der Begegnung von Menschen besser abzufedern.

Es geht darum, auch in Zukunft – und keiner weiß was uns erwartet – ein optimales System anzubieten, das durch den Einsatz der besten aktuell bekannten Systeme zur „passiven“ Filtration von Luft mittels HEPA und UV-C Licht, sowie der eigenen Entwicklung mittels FRIDA DIOMIX zur aktiven Desinfektion der Atemluft und zusätzlich der Möglichkeit bequem und regelmäßig Oberflächen zu desinfizieren.

Wir wollen wieder glückliche Kunden in Geschäften sehen, freudige Menschen die auf Reisen gehen, gute Freunde, die sich zum Feiern treffen, liebevolle Angehörige bei ihren Eltern und Großeltern im Pflegeheim, lernende Schüler mit normalem Kontakt zu ihren Schulfreunden, Patienten in Wartezimmern ohne Angst vor einer zusätzlichen Ansteckung und natürlich Mitarbeiter, die wieder motiviert ihrer Arbeit mit Kollegen nachgehen können – Die Aufzählung ließe sich beliebig fortsetzen, aber möglicherweise am besten Zusammenfassen mit der Aussage: Ein Leben führen wie „vor Covid-19“ – so wie es eben früher war!

Wir hoffen, mit unserem System einen Teil beitragen zu können, egal wie die nächsten Viren – und Bakterien – oder Was-Auch-Immer – Herausforderungen aussehen mögen.

Vielen Dank für ihr Vertrauen, viele gute Stunden beim Einsatz von FRIDA und bleiben Sie gesund!

Lars Mönch & Julian Schwarz-Gewallig